logo

Contact Us

Email us at:

Vanessa: v.wunsch@berlinfashionstories.de

Laura: l.moritz@berlinfashionstories.de

For collaboration, press or any other inquiries write to info@berlinfashionstories.de

 

About

Berlin Fashion Stories

Der Blog Berlin Fashion Stories wurde im Sommer 2014 von den zwei Modedesign Studentinnen Laura Eleonore Moritz und Vanessa Wunsch gegründet, die gemeinsam die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin besuchen.

Berlin ist nicht nur unsere Heimat, sondern auch Modemetropole und Lieblingsstadt aufstrebender Künstler und Designer (und all jener, die es werden wollen). Unser Modedesignstudium bietet uns Einblicke in eine lebendige Szene mit besonderen Persönlichkeiten, Ideen und Visionen. All diese Eindrücke, die auch als Inspiration in unsere Entwürfe und Zeichnungen einfließen, wollen wir mit euch auf unserem Blog teilen. Wir geben euch einen Blick auf die Modewelt aus der Sicht eines Modedesignstudenten. Wie andere Modeblogs beschäftigen wir uns natürlich auch mit It-Pieces, Events, persönlichen Lieblingen und neuen Trends, aber vor allem geht es um unser Studium, das Erschaffen von etwas Neuem, die Entstehung von Ideen und deren Verwirklichung.

LOGOO About

About Laura

Laura (*1988) ist geboren in Schorndorf, jetzt fragt ihr euch wo das liegt, aber das ist unwichtig, wichtig ist, sie ist jetzt in Berlin und das seit 2013. Nach dem Abitur hat Laura in München Wirtschaftsinformatik studiert. Aber das hat ihr nicht gereicht, sie musste nach Berlin kommen und Modedesign studieren (kreative Selbstfindung usw.). Nach ein paar Semestern Modedesign an der HTW hat sie sich überlegt, dass ein Studium ja nicht ausreichen würde und hat noch einen kleines Masterstudium in Wirtschaftsinformatik an der TU begonnen. Zwischendurch hat sie ein paar Monate in Peking und Shanghai gelebt um Chinesisch zu lernen, warum auch immer.

Laura Moritzklein About
Vanessa Wunsch About

About Vanessa

Vanessa (*1993) ist gebürtige Berlinerin, das bedeutet, sie gehört zu einer aussterbenden Spezies. Eigentlich stand für sie immer fest, dass sie einmal Schauspielerin wird, doch dann wurden ihre Pläne durchkreuzt. Ihr erstes Mal mit der Nähmaschine warf sie völlig aus der Bahn, von da an wollte sie Designerin werden. (Wozu auch ein normaler Job?) In ihrem Modedesignstudium hat sie nun die Möglichkeit sich mit all den Dingen zu beschäftigen, die sie liebt: Mode machen, fotografieren, Shows planen, Models schikanieren, Stunden vor Photoshop verbringen und natürlich über Mode schreiben, was will man mehr? Ach ja, verreisen, am liebsten immer und ständig, aber trotzdem hat sie noch keine Stadt gesehen, die sie mehr lieben könnte als Berlin.

css.php