logo

Contact Us

Email us at:

Vanessa: v.wunsch@berlinfashionstories.de

Laura: l.moritz@berlinfashionstories.de

For collaboration, press or any other inquiries write to info@berlinfashionstories.de

Mall of Berlin

The Mall of Berlin

Ich gehöre zu den Leuten, die in Berlin sogut wie jedes Center in und auswendig kennen. Meine Philosophie ist: in jedem Laden kann ein Schatz versteckt sein. Selbst Marken wie Bieber sind in meinem Kleiderschrank zu finden. Man muss jedem Laden eine Chance geben und ich als absoluter Schnäppchenjäger habe dafür immer ein offenes Auge. Es macht mich aber teilweise fast wütend, wenn ich sehe, was so in den Geschäften hängt. Alles ist mittlerweile super günstig (ich sag nur Primark und co.), aber die Qualität ist so miserabel, dass sich mir der Magen umdreht. Wenn man dann mal auf der Suche nach besseren Qualitäten ist, ist dies in den meisten Fällen kaum noch zu bezahlen.  Ich bin momentan auf der Suche nach ein Paar neuen Schuhen und tatsächlich wird mittlerweile verlangt, dass man für unechte Lederboots 100 € zahlt! Oder für eine unechte Lederjacke 90€, das ist einfach nicht gerechtfertigt. Da warte ich lieber auf den Winterschlussverkauf der ja schon wieder gegen November startet. YES!! icon biggrin The Mall of Berlin shopping allgemein  Am Samstag habe ich es nun endlich einmal geschafft mir die Mall of Berlin anzugucken. Es hat ja nun lange genug gedauert bis sie endlich fertig gestellt wurde. Der Standort ist natürlich ideal, direkt am Bahnhof des Potsdamer Platz. Ich bin öfters auch mal in den Potsdamer Platz Arkaden und muss sagen, dass ich den Potsdamer Platz noch nie so voll erlebt habe. Menschenmassen stürzen in das “größte Shoppingcenter Berlins” (das ist übrigens nicht wahr, denn mit ca. 76.000 Quadratmeter ist sie 24.000 Quadratmeter kleiner als die Gropius Passagen und belegt somit nur Platz 2). Natürlich ist die Mall of Berlin rein optisch ein Hingucker. Alles ist super neu und hat ein bisschen was von einer amerikanischen Mall. Auf 4 Etagen kann man von High Fashion Labels wie Karl Lagerfeld, Marc Cain oder Hugo Boss bis zu Klassikern wie H&M oder Gina Tricot alles finden. Was mir ganz gut gefällt, ist die Aufteilung: alle Schuhläden sind in einer Ecke zu finden (somit musste ich bei meiner Schuhsuche nicht durch die ganze Mall rennen), dann in der nächsten Ecke die Kinderläden, Essen usw. Nachdem wir es nach einer Stunde nichtmehr ausgehalten haben, weil es so voll war, haben wir uns an einer Quarkbar ein Quark gekauft und sind gestresst nach Hause gegangen. Wir kommen wieder wenn sich die Lage etwas beruhigt hat.

DSC09295 1024x574 The Mall of Berlin shopping allgemein

DSC09297 1024x574 The Mall of Berlin shopping allgemein

DSC09302 1024x574 The Mall of Berlin shopping allgemein

IMG 4806 768x1024 The Mall of Berlin shopping allgemein

IMG 4804 1024x768 The Mall of Berlin shopping allgemein

DSC09306 e1413397864999 1024x574 The Mall of Berlin shopping allgemein

Logo Vanessa  e1407579260364 The Mall of Berlin shopping allgemein

Vanessa Wunsch
vawunsch@gmail.com
No Comments

Post a Comment

css.php